Nanoversiegelung kaufen – Richtige Anwendung und Kaufberatung

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Nanoversiegelung kaufen – Das müssen Sie wissen

Bei der Nanoversiegelung werden Nano-Partikel auf verschiedene Oberflächen aufgetragen, um diese vor äußeren Einflüssen zu schützen. Die Nano-Technik ist mittlerweile in vielen Bereichen vertreten und findet unter anderem im Automobilbereich, in der Industrie, sowie im Haushalt und weiteren Bereichen Verwendung. Bei der Nanoversiegelung entsteht eine hauchdünne Schicht aus Nanopolymeren. Diese Schicht glättet, bei richtiger Anwendung, die feinsten Unebenheiten auf der Oberfläche und schützt diese somit vor Verschmutzungen.

Schmutzpartikel, sei es Staub, Öl, Schmutzwasser oder grober Dreck, können dadurch nicht mehr richtig auf der Oberflächen haften oder lassen sich zumindest wieder besser entfernen. So werden beispielsweise der Autolack, die Autoscheiben oder die Felgen versiegelt. Auch im Haushalt wird die Nanoversiegelung immer beliebter. Duschkabinen, Waschbecken, Badewannen oder andere Bereiche zum Beispiel auch in der Küche werden damit bearbeitet und bleiben so um ein vielfaches länger sauber. Und sind diese doch einmal verschmutz, reicht es oft aus die Oberfläche mit einem trockenen Tuch abzuwischen. Dank dieser Eigenschaft erfreut sich die Nanoversiegelung immer größerer Beliebtheit.

CleanglaS Nano Glasversiegelung XXL Mega Komplettset
Perfekt für den Einstieg: CleanglaS Nano Glasversiegelung XXL Komplettset

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Nanoversiegelung achten

Der Begriff „Nano“ ist nicht geschützt. Das bedeutet soviel wie, dass auch Artikel mit „Nano“ beworben werden dürfen, die in Wirklichkeit nicht „Nano“ sind. Viele Produkte werden unter diesem Begriff vermarktet. Bei der Anwendung stellt sich dann jedoch oft nicht der gewünschte Effekt ein. Daher sollte Sie darauf achten nicht irgendwelche No-Name Produkte zu kaufen. Hier sollte man auf bewährte Produkte von namhaften Herstellern zurückgreifen. Diese liegen preislich oft etwas über den günstigeren Anbietern, allerdings kann man sich hier sicher sein, dass die Versiegelung auch den gewünschten Effekt bringt.

Damit wären wir auch schon beim einem weiteren wichtigen Punkt:
Der Preis spielt leider eine große Rolle wenn es darum geht ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten. Der Grund ist einfach. Die Nano-Partikel sind in der Herstellung recht aufwändig und diese kleinen Partikel werden benötigt um die mikroskopisch kleinen Rillen in der Oberfläche zu verschließen. Je kleiner die Partikel dabei sind, desto effektiver können sie ihre Arbeit verrichten und umso länger bleibt die Versiegelung erhalten.

Nanoversiegelung – Was bringt das genau?

Wie bereits erwähnt, verschließen die Nanopartikel die kleinsten Unebenheiten. Die damit behandelte Oberfläche wird somit weniger anfällig für Schmutzpartikel und bleibt dadurch länger sauber. Weiterhin schütz die zusätzliche Schicht das Material vor Abnutzung. Autolacke behalten dadurch länger ihren Glanz. Wer allerdings seinen Autolack konservieren möchte, sollte lieber zu speziellen Mitteln greifen. Eine reine Nanoversiegelung bewirkt dahingehend zwar auch einen Effekt, allerdings ist der Konservierungseffekt bei speziellen dafür entwickelten Versiegelungen deutlich stärker.

Ein großer Vorteil bei der Versiegelung mit Nanopartikeln ist allerdings der Abperl-Effekt oder auch Lotus-Effekt genannt. Regenwasser zum Beispiel wird durch die Nanoversiegelung besser abgewiesen und bleibt dadurch nicht am Fahrzeug haften. Dadurch entstehen weniger Verunreinigungen wenn das Regenwasser verdunstet. Die Betonung liegt hier allerdings auf „weniger“. Komplett vermeiden lassen sich Verschmutzungen durch die Versiegelung nämlich nicht.

Ein Selbstreinigungseffekt, wie er oft beschrieben wird, tritt nämlich nicht ein.
Die Behauptung, dass sich die Oberflächen nach der Behandlung mit einer Nanoversiegelung, leichter reinigen lassen ist allerdings richtig.
Bei einer intakten und richtig aufgetragenen Nanoversiegelung lassen sich Verunreinigungen oft mit einem weichen Tuch einfach abwischen. Je frischer die Versiegelung ist, umso stärker ist dieser Effekt. Und je hochwertiger die Veriegelung, desto länger hält dieser Effekt auch an. Zur Haltbarkeit finden Sie weiter unten noch mehr Informationen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Nanoversiegelung kaufen – Bewährte Produkte

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Produkte vorstellen, deren Preis-/Leistungsverhältnis stimmt und die bei richtiger Anwendung den gewünschten Lotus-Effekt für eine zufriedenstellende Zeitspanne beibehalten.
Wollen Sie eine Nanoversiegelung kaufen, sollten Sie sich diese Produkte auf jeden Fall anschauen.

Mehr Informationen zur Nanoversiegelung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wie lange hält eine Nanoversiegelung

Wer eine Nanoversiegelung kaufen möchte, sollte darauf achten, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges Produkt handelt. Dies garantiert eine lange Haltbarkeit. Aber was bedeutet „lange“ in diesem Kontext?
Wer sich eine Nanoversiegelung kauft und davon ausgeht, dass die Oberflächen nach der Behandlung damit Jahre lang von dem Lotus-Effekt profitieren liegt leider falsch. Es ist Schwierig Aussagen zur Haltbarkeit zu machen, da viele Faktoren Einfluss darauf nehmen, damit Sie allerdings einen Richtwert haben, möchten wir Ihnen einige Zahlen nennen.

Vorausgesetzt Sie haben die zu behandelnde Fläche richtig vorbereitet und die Nanoversiegelung richtig aufgetragen, können Sie den Effekt bei richtiger Pflege einen gewissen Zeitraum aufrecht erhalten. Allerdings spielt die Qualität der Versiegelung hierbei eine entscheidende Rolle. Billige Produkte versprechen oft eine lange Haltbarkeit und der Interessent lässt sich dadurch oft schnell zu einem Kauf animieren. Nachdem das gewünschte Material bearbeitet wurde ist man oft auch zufrieden. Das hält allerdings nur eine kurze Zeit. Nach einigen Wochen ist von dem Lotus-Effekt nichts mehr zu sehen und die Oberfläche muss erneut Versiegelt werden.

Bei hochwertigen Produkten hingegen kann man mit einer längeren Lebensdauer des beliebten Lotus-Effekt rechnen. Allerdings sollten Sie auch hier keine Wunder erwarten. Nach mehreren Monaten lässt der Effekt auch hier oft sichtbar nach. Der Lotus-Effekt ist allerdings nicht komplett verschwunden, sondern wird mit der Zeit schwächer. Bei einigen Produkten lässt sich der Effekt bis zu einem Jahr, in seltenen Fällen sogar bis zu zwei Jahre aufrecht erhalten.
An dieser Stelle müssen Sie allerdings selbst entscheiden, wie stark Sie den Lotus-Effekt haben möchten und wann Sie die Versiegelung erneuern wollen.

Die richtige Vorbereitung für die Nanoversiegelung

Wer sich eine Nanoversiegelung kauft, sollte diese richtig auftragen. Damit die Haltbarkeit und vor allem der Nano-Effekt lange hält, muss die Oberfläche richtig vorbereitet werden. Dazu muss diese im ersten Schritt gründlich gereinigt werden.
Die Oberfläche muss hierfür von jeglichen Fett- oder Öl-Rückständen befreit werden.
Hierfür finden Sie spezielle Reiniger. Achten Sie dabei auf die Verträglichkeit des zu behandelnden Materials. Gerade bei Kunststoff ist es wichtig spezielle Reinigungsmittel zu verwenden, da hier die Oberfläche oder die aufgetragenen Lacke sonst beschädigt werden können.
Sehr häufig werden Nanoversiegelungen im Set Angeboten. In diesen Sets ist bereits ein spezielles Reinigungsmittel enthalten. Nanoversiegelung-Sets werden oft schon für bestimmte Materialien angeboten, so dass Sie hier nicht viel falsch machen können.

Um Schäden zu vermeiden sollten Sie das Reinigungsmittel an einer möglichst schlecht sichtbaren Stelle ausprobieren und eine kurze Zeit abwarten. Wischen Sie diese Stelle danach noch einmal gründlich ab und überprüfen Sie ob das Reinigungsmittel auch wirklich keine Schäden verursacht hat.
Sind keine Schäden sichtbar können Sie das Reinigungsmittel sorgenfrei verwenden.

Möchten Sie auf spezielle Reinigungsmittel verzichten und eine günstigere alternative verwenden, sollten Sie folgendes beachten:
Das Reinigungsmittel muss Fett- und Öl-Verschmutzungen rückstandslos entfernen. Achten Sie auch darauf, dass das Reinigungsmittel frei von Tensiden ist.

Haben Sie das richtige Reinigunsmittel zur Vorbereitung für die Nanoversiegelung, dann können Sie mit dem Reinigen beginnen.
Entfernen Sie im ersten Schritt den gröbsten Schmutz. Anschließend reinigen Sie die Oberfläche noch einmal gründlich.
Jetzt können Sie das Spezial-Reinigungsmittel verwenden um die Oberfläche von Fett- und Öl-Rückständen zu reinigen. Verwenden Sie für die Reinigung mit dem Spezial-Reiniger ein frisches und vor allem sauberes Tuch. Lesen Sie gegebenenfalls die Bedienungsanleitung durch um eine Fehlbehandlung zu vermeiden. In einem Nanoversiegelung-Set sind die Reinigungstücher meistens enthalten.

Nanoversiegelung richtig auftragen

Haben Sie die zu behandelnde Oberfläche richtig gereinigt, können Sie mit dem Auftragen der Nanoversiegelung beginnen.
Dazu verwenden Sie am besten die mitgelieferten Tücher. Vorher sollten Sie allerdings prüfen ob sich die zu behandelnde Oberfläche mit der Versiegelung verträgt. Dazu sollten Sie an einer unauffälligen Stelle die Nanoversiegelung auftragen. Warten Sie nun ein wenig und überprüfen Sie ob die Oberfläche unerwünschte Veränderungen aufweist. Ist dies nicht der Fall können Sie die Nanoversiegelung sorgenfrei auf der kompletten Oberfläche einarbeiten.

Beginnen Sie damit kleine Flächen mit der Versiegelung zu bearbeiten. Das Verhindert, dass die Versiegelung zu schnell eintrocknet und sich nicht mehr richtig verteilen lässt. Dazu bringen Sie eine kleine Menge der Versiegelung auf die Oberfläche auf. Anschließend verteilen Sie die Versiegelung mit dem beigelegten Tuch auf der Oberfläche mit kreisenden Bewegungen. Für diesen Arbeitsschritt sollten Sie sich genügen Zeit nehmen. Je besser die Versiegelung in die Oberfläche eingearbeitet wird umso besser und länger genießen Sie den Lotus-Effekt.

Vor der Verwendung einer Nanoversiegelung sollten Sie allerdings die mitgelieferte Anleitung durchlesen. Einige Produkte benötigen eine besondere Vorbereitung der Oberfläche oder müssen nach dem Auftragen noch einmal bearbeitet werden. Um hier nichts falsch zu machen ist es daher wichtig sich mit der Gebrauchsanleitung vertraut zu machen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Nanoversiegelung kaufen – Für das Auto

Eine Nanoversiegelung kaufen und und die entsprechenden Oberflächen zu behandelt hat viele Vorteile. Viele Autoliebhaber schwören auf die Nanoversiegelung beim Schutz Ihrer Lieblinge und auch die Reinigung der Schmuckstücke kann damit wieder zum Vergnügen werden.

Nanoversiegelung bei Autolack

Der Autolack ist der Teil des Autos der für alle auf den ersten Blick sichtbar ist. Vor allem hier haben Nanoversiegelungen in den letzten Jahren einen regelrechten Hype erlebt. Der Glanz nach der Reinigung hält um ein vielfaches Länger an. Selbst wenn sich doch einmal einige Schmutzpartikel auf dem Autolack angehaftet haben, lassen sich diese mit einem Wasserschlauch entfernen. Sonnige Wochenenden können Sie damit verbringen in einem sauberen Auto die Straßen entlang zu kurven anstelle von ausgedehnten, intensiven Reinigungsexzessen.
Der Lack bleibt länger frisch und sauber und der Glanz länger erhalten.

Nanoversiegelung bei Autoscheiben

Auch Ihre Autoscheiben können Sie mit einer Nanoversiegelung gegen äußere Einflüsse schützen. Gerade in diesem Bereich ist die Nanoversiegelung sehr beliebt geworden. Sowohl PKW, als auch LKW- Fahrer können durch das Versiegeln Ihrer Autoscheiben profitieren: Verunreinigungen durch Regen, Schnee, Insekten und sonstigem Schmutz perlen durch den Fahrtwind einfach ab und machen den Scheibenwischer fast überflüssig, wodurch Sie einiges an Geld sparen können, da Sie weitaus weniger Zusätze im Wischwasser benötigen und auch die Wischblätter weniger abgenutzt werden. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass bei Regen das Wasser einfach abperlt. Ab einer Geschwindigkeit von ca. 70-80 Km/h perlt das Regenwasser einfach ab. Schauen Sie sich die folgenden zwei Videos an um sich von dem Effekt überzeugen zu lassen.
Im Winter lassen sich sogar die verhassten zugefrorenen Scheiben wesentlich einfacher freimachen und man hat im Nu wieder eine freie Sicht. Auch in Punkto Sicherheit ist der Kauf einer Nanoversiegelung sinnvoll, da keine verschmutzten Scheiben mehr Ihre Sicht nach draußen behindern und man in der Nacht weniger durch entgegenkommenden Verkehr geblendet wird. Die Nanoversiegelung hält sich bis zu einem Jahr oder ca. 20.000 Kilometer.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Nanoversiegelung bei Felgen

Selbst bei den Autofelgen lässt sich der Lotus-Effekt sinnvoll nutzen. Die durch den Bremsstaub entstehenden Verschmutzungen auf den Autofelgen lassen sich dadurch deutlich reduzieren. Dadurch bleiben die Felgen länger sauber und behalten ihren Glanz. Natürlich profitiert man auch hier von dem Lotus-Effekt sollten die Felgen doch einmal verschmutzt sein. Leichtere Verschmutzungen lassen sich teilweise mit einem normalen Gartenschlauch entfernen. Hartnäckigere Verschmutzungen werden spätestens nach der Waschstraße wieder verschwunden sein.

Nanoversiegelung kaufen – Für den Haushalt

Nanoversiegelung im Bad

Auf Kunststoffoberflächen, die mit einer Nanoversiegelung behandelt wurden bildet sich eine unsichtbarere „Schutzschicht“, welche das Anhaften von Verschmutzungen signifikant verringert und Wasser besser abperlen lässt. Wo wäre dieser Effekt also nützlicher als im Badezimmer? Die lästigen Verkalkungen und Rückstände an Duschkabine, Badewanne, Waschbecken, Toilette und sogar Fliesen und Spiegel, lassen sich mühelos abwischen und verschmutzen weitaus langsamer und geringer als ohne Nanoversiegelung. Durch eine gute Nanoversiegelung spart man aber nicht nur Zeit, sondern auch Geld, da im Vergleich zu nicht behandelten Oberflächen deutlich weniger Reinigungsmittel benötigt werden.

Nanoversiegelung in der Küche

Welche Hausfrau träumt nicht davon: Der lästige Schmutz in der Küche würde sich einfach mit einem feuchten Tuch abwischen lassen und müsste nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln und körperlicher Anstrengung mühsam entfernt und für optimale Ergebnisse evtl. sogar nachpoliert werden. Dank neuartiger Nanotechnologie ist das kein Traum mehr. Egal ob Kalkablagerungen am Spülbecken, Fingerabdrücke auf Edelstahloberflächen, Fettflecken auf der Dunstabzugshaube oder Eingebranntes auf dem Cerankochfeld. Durch das Auftragen einer Nanoversiegelung entsteht ein unsichtbarer Schutz in Ihrer Küche, auf dem Verunreinigungen keinen „Halt“ finden und sich ganz einfach abwischen lassen. Außerdem verschmutzen behandelte Oberflächen weitaus weniger als unbehandelte. Der Kauf einer Nanoversiegelung bietet sich nicht nur für den privaten Haushalt, sondern auch für Gastronomie und Hotellerie an.
Eine Nanoversiegelung bietet mehrere Vorteile: Zum einen können sowohl Reinigungsmittel, als auch Zeitaufwand signifikant verringert werden –Verunreinigungen auf behandelten Oberflächen lassen sich einfach mit klaren Wasser oder einem feuchten Tuch wegwischen. Zudem werden die Oberflächen nachhaltig vor Verschmutzungen durch Wasser, Fett, Fingerabdrücke, etc. geschützt. Darüber hinaus bleiben Struktur und Glanz von Edelstahl durch die Nanoversiegelung erhalten. Wenn Sie eine Nanoversiegelung kaufen möchten sollten Sie auf ein qualitativ hochwertiges Produkt zurückgreifen, günstigere Produkte machen oft Versprechungen, von monatelangen Abperl-Effekten, die letztendlich aber nicht eingehalten werden können.

Nanoversiegelung im Außenbereich

Eine gute Nanoversiegelung lohnt sich aber nicht nur im Innen-, sondern auch im Außenbereich. Bestimmt kennen Sie das Problem, wenn Sie im Besitz von Kunststoff Gartenmöbeln sind: Der Besuch hat sich für eine kleine Grillparty angekündigt, aber Ihre Gartenmöbel sehen alles andere als ansehnlich aus, da sie durch Regen, Pollen, Moos oder ähnliches verunreinigt sind. Auch hier kann eine Nanoversiegelung aufgetragen werden, um Verunreinigungen vorzubeugen und leichter entfernen zu können.
Den Anwendungsbereichen der Nanotechnologie sind fast keine Grenzen gesetzt, so können sogar Holz und Stein versiegelt werden. Wer Holz versiegeln möchte sollte darauf achten, dass es sich hierbei um unbehandeltes Holz handelt, frisch lasiertes Holz sollte frühestens nach 3 Monaten mit einer Nanoversiegelung behandelt werden. Teakholz sollte man keinesfalls versiegeln, da dieses fleckig werden könnte, auch geöltes Holz eignet sich nicht für eine Nanoversiegelung.
Das Auftragen einer Nanoversiegelung eignet sich auch noch für viele andere Flächen, so können unter anderem mineralische Untergründe (z.B. Grabsteine), Natursteine, Marmor, Ziegelsteine, Fliesen und Beton versiegelt werden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.